Wendlingen

170 neue Lehrer für den Landkreis

10.09.2016, Von Sabrina Kreuzer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Freitag wurden im Wendlinger Treffpunkt Stadtmitte die Junglehrer vereidigt

Für viele ist der Beruf des Lehrers ein wahrer Traum: Sechs Wochen Sommerferien, freie Wochenenden, unter der Woche ein wenig auf die Schüler aufpassen und auch den Rest des Jahres ziemlich viel Freizeit. Aber dem ist weit gefehlt. Als Lehrer trägt man große Verantwortung, denn man trägt einen wichtigen Teil zur Zukunft der Zöglinge bei.

Nach der Vereidigung stellten sich die frisch vereidigten Junglehrer für ein Gruppenfoto hinter dem Treffpunkt Stadtmitte auf. Foto: skr

 

WENDLINGEN. „Auf ihre Arbeit ist unsere ganze Gesellschaft angewiesen“, begrüßte Karin Bogen-Dittrich, stellvertretende Schulamtsleiterin des Schulamtes Nürtingen, die 170 jungen Pädagogen am Freitagmorgen. „In keinem anderen Beruf wird so viel Zukunftsarbeit geleistet, wie in ihrem.“ Dabei wollte sie die „Jules“ genannten Junglehrer nicht unter Druck setzen, sondern die Bedeutung ihres Berufes hervorheben. „Sie haben einen vielseitigen und gleichzeitig bedeutsamen Beruf gewählt. Sie treten in ein spannendes, anspruchsvolles, anregendes und bisweilen auch aufregendes Berufsfeld ein“, sagte Bogen-Dittrich.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen