Anzeige

Wendlingen

1000 Euro fürs Dorffest

06.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Rahmen seiner Corporate Social Responsibility (CSR) fördert der US-amerikanische Automobilzulieferer Borg Warner weltweit viele soziale und ökologische Projekte. Jüngstes Beispiel des lokalen Engagements an seinem Standort in Oberboihingen war die Unterstützung des Dorffestes, das die Dorffestgemeinschaft Oberboihingen alle zwei Jahre am letzten Wochenende vor den Sommerferien ausrichtet. Die in der Dorffestgemeinschaft zusammengeschlossenen Vereine, Kirchen und Institutionen durften sich über eine Spende von 1000 Euro freuen. Damit trug Borg Warner nicht nur zu einem gelungenen Fest bei, sondern festigt auch die Integration des Unternehmens und seiner Mitarbeiter in die Gemeinde und in das soziale Umfeld. Mit der Unterstützung des Dorffestes unterstreicht Borg Warner ebenfalls die Bedeutung des 2014 übernommenen Standorts. Die hier gefertigten Technologien helfen dem Unternehmen, seine marktführende Position bei Technologien zur Abgasrückführung weiter auszubauen. Daher ist der Standort in Oberboihingen ein bedeutender Bestandteil des wichtigen europäischen Marktes. Das Bild zeigt Steve Racher, Werksleiter der Oberboihinger Niederlassung von Borg Warner, bei der Übergabe des Schecks an die Sprecherin der Dorfgemeinschaft, Sabine Scheerer. pm

Wendlingen