meldungen

Zweite Runde Bürgerbeteiligung

30.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-REUDERN (pm). Nach der regen Beteiligung an der Auftaktveranstaltung und den vielen inhaltlichen Rückmeldungen zur zukünftigen Entwicklung des Ortsteils Reudern hoffen Ortsvorsteher Bernd Schwartz, Sascha Pawlik, Projektleiter Ortsentwicklungskonzept beim Stadtplanungs- und Umweltamt, und Philipp Dechow vom beauftragten Büros ISA wieder auf eine gute Beteiligung am Feedback-Workshop. Dieser findet am Montag, 2. Mai, in der Mehrzweckhalle statt. Beginn ist um 18.30 Uhr. Zu Beginn werden die in der Auftaktveranstaltung gesammelten Ziele für die Ortsentwicklung von Reudern vorgestellt. Den Teilnehmenden waren dabei unter anderem der Erhalt des Dorfcharakters und die Förderung des Dorflebens wichtig. Anhand eines Planes, in welchem eine Vielzahl von Maßnahmen verortet sind, soll dann wieder in Gruppen über die Vorschläge diskutiert und diese priorisiert werden. Die Reuderner Bürgerschaft und Vertreter von örtlichen Vereinen, Organisationen und Gruppierungen sind dazu eingeladen. Der Schlussbericht zum Ortsentwicklungskonzept wird dann in der Sitzung des Ortschaftsrates am Mittwoch, 6. Juli, im Feuerwehrmagazin der Öffentlichkeit vorgestellt.

Tipps und Termine