meldungen

Zur Gartenschau

07.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Pfaffenhofen an der Ilm liegt im Herzen Bayerns, eingebettet in die malerische Hügellandschaft der Hallertau. Allgegenwärtig sind hier die Hopfengärten. Sie prägen das Bild der Landschaft, und verleihen ihr einen unverwechselbaren Charakter. 2017 ist Pfaffenhofen an der Ilm Ausrichter der regionalen bayerischen Gartenschau. Auf dem sich quer durch die Stadt ziehenden Gelände sorgt das erstellte Konzept für ein besonderes Erlebnis mit dem gewissen Flair. Beginn des Besuchs in Pfaffenhofen am Dienstag, 11. Juli, ist eine zweistündige Führung über das Gartenschaugelände und durch die historische Stadt Pfaffenhofen. Nach der Mittagspause bleibt Zeit zur freien Verfügung. Eines der Highlights der Gartenschau ist das Schmetterlingshaus mit exotischen Schmetterlingen aus Surinam, Costa Rica und Malaysia. Dieses kann nur individuell besichtigt werden und ist nicht Teil der Führung. Es wird eine Gebühr für Führung, Tageskarte Gartenschau und Busfahrt erhoben. Der Bus fährt um 6.30 Uhr in Wendlingen an der Bushaltestelle Albstraße, gegenüber Edeka, ab. Rückfahrt ab Pfaffenhofen 17.30 Uhr. Anmeldung im MiT, Telefon (0 70 24) 66 36.

Tipps und Termine