meldungen

Zuckerhasen im Museum

17.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Das Freilichtmuseum in Beuren hat an allen Osterfeiertagen geöffnet und bietet am Ostersamstag, 19. April, und Ostersonntag, 20. April, jeweils von 11 bis 17 Uhr eine Vorführung zum traditionsreichen Gießen von Zuckerhasen mit historischen Gussformen an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die süßen Langohren werden an beiden Tagen auch zum Verkauf angeboten, solange der Vorrat reicht.

Ralph Waldmann, Konditormeister aus Leinfelden-Echterdingen, zeigt das historische Handwerk des Zuckerbäckers im Museumsdorf. In Familienbesitz befinden sich über 600 verschiedene Motive, eine der größten Zuckerformensammlungen. Einige der historischen Gussformen sowie die weltgrößte Zuckerhasenform mit 65 Zentimetern Höhe gibt es im Freilichtmuseum zu bestaunen.

Nur vereinzelt findet man noch Bäcker und Konditoren sowie einige Bonbonmacher, die noch solche Formen besitzen und diese zur Herstellung der Zuckerhasen nutzen. Diese Formen werden nicht mehr hergestellt.

Tipps und Termine