meldungen

Zu Burgen und Sagen

08.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (pm). Der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Oberboihingen lädt dazu ein, die mystische Brenzschleife, genannt „Eselsburger Tal“, zu erwandern. Treffpunkt ist am Sonntag, 11. Juni, um 9 Uhr im Schulhof der alten Schule, Schulstraße 2 in Oberboihingen. In Pkw-Fahrgemeinschaften geht es zum Wanderparkplatz Herbrechtingen-Eslesburg. Ziele der etwa 13 Kilometer langen Rundwanderung (250 Höhenmeter) sind das Naturschutzgebiet Eselsburger Tal, in dem elf Lebensräume von europäischer Bedeutung anzutreffen sind, der „Buigen“ (Mittagsrast, Rucksackvesper), die Eselsburg und nicht zuletzt die „Steinernen Jungfrauen“. Der Weg führt an sagenumwobenen Felsformationen und Heideflächen vorbei. Die Felsformationen entstanden durch Massenkalke aus dem oberen Jura, welche dann durch die Eintiefung der Brenz herausgeformt wurden. Rückkehr ist gegen 18 Uhr vorgesehen. Weiter Informationen gibt es bei den Wanderführern Doris Pfeiffer und Martin Mendl, Telefon (0 70 22) 6 34 68.

Tipps und Termine