meldungen

Zeitreisen zu Fuß mit Andrack

27.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (pm). „Was bewegte die Fischweiber, als sie von Paris nach Versailles marschierten, um ihren Unmut dem König persönlich mitzuteilen?“ oder „Wie beflügelte der Spaziergang am Thuner See 1954 die Gedanken von Sepp Herberger für seine WM-Finale-Taktik?“ Solchen Fragen ging Manuel Andrack bei den Vorbereitungen für sein neues Buch auf den Grund, und wanderte dabei die historischen Strecken nach. Entstanden ist ein ebenso humorvolles wie auch sachkundiges Buch mit 16 Wanderungen durch die Geschichte, das am 1. März erscheinen wird.

Die Ortsgruppe Oberboihingen im Schwäbischen Albverein konnte Manuel Andrack zur Premierenlesung ins Albvereinsheim am Donnerstag, 3. März, um 19.30 Uhr gewinnen. Eintrittskarten können bei der Buchhandlung Zimmermann in Nürtingen, bei Orthopädie Morgenstern in Oberboihingen und im Albvereinsheim in Oberboihingen zu den üblichen Öffnungszeiten erworben werden.

Tipps und Termine