meldungen

Werkstattgespräch

20.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (r). Am Freitag, 28. Februar, 19 Uhr, kommt Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid zum Werkstattgespräch in die Werkstatt am Neckar nach Wendlingen.

Dr. Nils Schmid spricht zum Thema „Soziale Marktwirtschaft unter Druck – der Mittelstand zwischen Weltmarkt und regionaler Verbundenheit“. Die Werkstatt am Neckar ist eine diakonische Einrichtung der Samariterstiftung zur beruflichen Rehabilitation für Menschen mit einer psychischen Vorerkrankung. Sie wird 25 Jahre alt. Derzeit arbeiten dort 98 Beschäftigte, davon sechs auf Außenarbeitsplätzen, bei kooperierenden Unternehmen in der freien Wirtschaft. Minister Schmid gibt beim Werkstattgespräch Einblicke in seine ganz persönliche Sicht der Dinge und bezieht Stellung, wie die Landesregierung die Rahmenbedingungen zwischen dem biografischen Wandel und der globalen Konkurrenz gestalten will und wird. In einem kleinen Podiumsgespräch antworten ihm drei Vertreter mittelständischer Unternehmen der Region: Dirk Jägers (Geschäftsführer der IST METZ GmbH), Jan Kröger (Geschäftsführer der GEA Bock GmbH) und Frank Wößner (Vorstandsvorsitzender der Samariterstiftung).

Zur Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich per Mail bei Ingrid.Friesenhan@samariterstiftung.de.

Tipps und Termine