meldungen

Wanderung auf der Felsenrunde

07.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (pm). Der Schwäbische Albverein lädt am Sonntag, 13. September, ein zu einer Wandertour auf der Felsenrunde, einer Nebenrunde des Gustav-Ströhmfeld-Weges. Vom Bahnhof Neuffen geht es über den höchsten Weinberg Württembergs durch das Naturschutzgebiet Neuffener Heide und zum Bauerloch. Der Albanstieg führt zur Barnberghöhle und zum Vulkanschlot im ehemaligen Steinbruch an der Neuffener Steige. Auf dem Bergrücken gibt es die Molach, die Höllenlöcher und das schöne Felsplateau mit einer tollen Aussicht. Über einen Felssporn gelangt man zur Burg Hohenneuffen. Der Abstieg führt durch den lichten Buchenwald zurück nach Neuffen; Wegstrecke 13 Kilometer, Gehzeit vier Stunden, 450 Höhenmeter. Eine Schlusseinkehr ist möglich. Treffpunkt um 10.15 Uhr am Bahnhof Neuffen. Näheres bei Natur- und Landschaftsführer Erich Haas, Telefon (0 70 22) 3 46 80.

Tipps und Termine