meldungen

Vortrag zu Martin Luther King

08.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). „„Gemeinsam gegen Rassismus“ war die Lebensaufgabe des Ehepaars Martin Luther King und Coretta Scott King. Coretta Scott King unterstützte ihren Mann, beteiligte sich an Protestmärschen und vertrat ihn bei Reden. Vier Tage nach der Ermordung Martin Luther Kings am 4. April 1968 in Memphis führte sie eine Demonstration von 35 000 Menschen in der Stadt an. Christa Schimpf bringt den amerikanischen Bürgerrechtler und seine Familie am Dienstag, 9. Oktober, 15 Uhr, im Kleinen Saal des Treffpunktes Stadtmitte in einem Vortrag näher. Der Eintritt ist frei.

Tipps und Termine