meldungen

Vortrag zu Fastnachtsbräuchen

12.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN (pm). Am Freitag, 1. Februar, 19.30 Uhr, referiert Dr. Werner Mezger, bekannt aus den SWR-Übertragungen zur Fasnet, in der Stadthalle, Hermannstraße 25, über das Thema „Narrenidee und Fastnachtsbrauch – zur Kulturgeschichte der tollen Tage“.

Wie Fastnacht, Fasching und Karneval entstanden sind, wo ihre Wurzeln liegen, auf welche Weise sich die Formen des Feierns im Lauf der Jahrhunderte verändert haben, und warum sich im deutschen Sprachraum ausgerechnet der Typus des Narren zur Schlüsselfigur des Brauchgeschehens entwickelt hat – dazu vermag die Forschung heute entschieden mehr zu sagen als noch vor einigen Jahrzehnten. Dr. Werner Mezger ist Professor am Institut für Kulturanthropologie und europäische Ethnologie der Universität Freiburg und Direktor des Freiburger Instituts für Volkskunde der Deutschen des östlichen Europa (IVDE).

Tipps und Termine