meldungen

Vortrag über Nazi-Verbrechen

19.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Montag, 21. September, um 20 Uhr und damit aufgrund einer kurzfristig notwendig gewordenen Terminverschiebung eine Stunde später als bislang angekündigt sind im Stadtmuseum Nürtingen gleich zwei Referenten zu Gast: Kurt Schrimm, Leitender Oberstaatsanwalt und Behördenleiter der Zentrale Stelle der Landesjustizverwaltungen, und Klaus Däschler, Bürgermeister in Neidlingen und ehemaliger Ermittler, sprechen über die Arbeit der Zentralen Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen. Exemplarisch werden Einblicke in die im Jahre 2013 neu aufgenommenen Ermittlungen in Sachen Auschwitzliste gegeben. Der Vortrag findet im Rahmen der vom Stadtmuseum, Stadtarchiv, Schwäbischem Heimatbund und der Volkshochschule Nürtingen getragenen Reihe „Geschichtsvorträge im Stadtmuseum“ statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tipps und Termine