meldungen

Vortrag „Doppelte Heimat“

14.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Mittwoch, 18. September, 19 Uhr, spricht die aus Nürtingen stammende Freiburger Professorin Dr. Beate Steinhilber im Konferenzzentrum der Volksbank über das Thema „Doppelte Heimat. Biografien und Netzwerke im transnationalen Raum“. Der Vortrag greift ein aktuelles Thema auf, denn zunehmend mehr Menschen wandern grenzüberschreitend zwischen geografischen Orten und spannen ihre sozialen Netze dazwischen. Steinhilber berichtet über Ergebnisse aus ihrem jüngsten Forschungsprojekt mit Studierenden über (Heirats-)Migration zwischen der Türkei und Deutschland und thematisiert Herausforderungen, die sich durch Globalisierung und Transnationalität stellen. Der Vortrag und das in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung geplante Seminar „Heimat ist – hier! Migrantinnen machen mit“ beenden den bereits im vergangenen Semester begonnenen Themenschwerpunkt „Heimat(los) im Zeitalter der Globalisierung“ in der Reihe „Blickpunkt Zukunft“. Nähere Informationen bei der VHS Nürtingen unter Telefon (0 70 22) 75-3 30 oder im Internet unter www.vhs-nuertingen.de.

Tipps und Termine