meldungen

Umweltschutz kontra Wachstum

15.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Wie ist es um die Natur bestellt, wenn nach wie vor wirtschaftliches Wachstum als „Allheilmittel“ gilt? Karl-Heinz Frey, Umweltschützer und Träger der Stauffer-Medaille, will in seinem Vortrag am Mittwoch, 17. Juni, um 19.30 Uhr im Stadtmuseum, Wörthstraße 1, aufzeigen, dass wirtschaftliches Wachstum immer auch seinen Preis hat und nicht zuletzt auch die Umwelt darunter leide. Einstimmen auf den Vortrag werden die brasilianische Sängerin Luze Machado und der Gitarrist Thomas Wagner mit Liedern über Chico Mendes, einen brasilianischen Umweltschützer und Gewerkschafter. Nach dem Vortrag, der zusammen vom Forum Zukunftsfähiges NT und der Volkshochschule veranstaltet wird, gibt es einen Umtrunk im Neckar-Biergarten am Ruderclub.

Tipps und Termine