meldungen

Über Landraub

25.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Kleinbauern verlieren ihr Land, Investoren wittern das große Geld – der moderne Landraub ist das Thema eines Dokumentarfilms und einer Diskussionsrunde an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU), Neckarsteige 6–10, Hörsaal Gebäude CI2, Raum 111, am kommenden Mittwoch, 30. November, 19 Uhr, in Nürtingen. Wer ist im globalen Wettlauf um Land- und Agrarinvestitionen Gewinner und wer Verlierer? Was hat das Thema mit Europa zu tun? Welche Rolle spielt die Poli-tik und welche der Verbraucher? Um diese Fragen geht es im Film und im anschließenden Gespräch mit Professor Regina Birner von der Universität Hohenheim an.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Nürtinger Eine-Welt-Tage und Friedenswochen statt. Organisatoren sind die Ökumenische Hochschulgemeinde Nürtingen zusammen mit dem AK Eine-Welt-Gruppen in der Kirchengemeinde St. Johannes und das Studium generale der HfWU.

Tipps und Termine