meldungen

Trends of Africa

13.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Am Montag, 29. Oktober, 18 Uhr, zeigt der Trägerverein Freies Kinderhaus in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Nürtingen „Trends of Africa“, eine Tanz- und Musikvorstellung für die ganze Familie. Die Veranstaltung mit M.U.K.A-Project findet im Rahmen der Kinder- und Jugendkulturwoche in der Kultur-Kantine der Alten Seegrasspinnerei statt. M.U.K.A.-Project (Most United Knowledgeable Artists) ist eine Gruppe junger Künstler aus Südafrika, die aus randständigen Verhältnissen stammen und seit 2000 mit der Kinder-Kultur-Karawane zusammenarbeiten. In den Projekten und durch die kulturelle Arbeit haben die Kinder und Jugendlichen ihre Würde und ihr Selbstbewusstsein zurückgewonnen, entdecken Alternativen zur Gewalt und lernen, ihre Sorgen und Hoffnungen kreativ auszudrücken. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus Europa lernen durch diesen Austausch Gleichaltrige aus anderen Kulturen als begabte Künstler und gleichberechtigte Partner kennen, mit denen es viele Gemeinsamkeiten zu entdecken gibt.

Das M.U.K.A.-Project wird in Nürtingen ein mitreißendes Programm mit Musik, Tänzen und Liedern aus verschiedenen Regionen Südafrikas bieten. Faszinierender (Zulu-)Chorgesang gibt Einblicke in die kulturelle Vielfalt der „Regenbogen-Nation“ und bringen selbst zurückhaltende Europäer „in Bewegung“ – und natürlich fehlt auch der berühmte „Gumboot-Dance“ der Minenarbeiter nicht.

Voranmeldungen sind unter Telefon (0 70 22) 97 95 21 und verein@tvfk.de möglich. Mehr Informationen unter www.kinderkulturkarawane.de oder www.nuertingen.de.

Tipps und Termine