meldungen

Theaterstück „Gewitternacht“

01.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Samstag, 2. März, 18 Uhr, ist das Theaterstück „Gewitternacht“, frei nach Michèle Lemieux, im Kleinen Saal der Rudolf-Steiner-Schule zu sehen. Gespielt wird das Stück von der Schattenspielgruppe „Nachtkerzen“. Zu ihr gehören ausschließlich Menschen, die wegen der Folgen ihrer psychischen Erkrankung in der Wohnstätte in Oberensingen leben. Sie kennen die Schatten, die sich lähmend und verwirrend auf die Seele legen können, und trotzdem versprüht jede noch so kleine Sequenz oder Impression, die sie im Schattenspiel darstellen, Lebenslust und -freude pur.

Im Stück geht es um die Frage nach dem Sinn des Lebens. Draußen blitzt und donnert es. Niemand kann in einer solchen Nacht schlafen. Die Menschen fragen sich: Wer sind wir? Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Ambitionierte Wünsche, Träume und Urängste wechseln sich ab. Vom Hundertsten ins Tausendste schweifen die Gedanken mit all den Fragen nach dem Sinn des Lebens und der Rolle des Universums.

Tipps und Termine