meldungen

Tagung zu „Sucht und Scham“

28.11.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (pm). Die Herbsttagung für Mitarbeiter und Teilnehmer der Selbsthilfegruppen Sucht im Landkreis Esslingen fand kürzlich in der Bauernschule in Wernau statt. Dr. Stephan Marks referierte zum vielschichtigen Thema „Scham – die tabuisierte Emotion“. Scham, Schuld und Abwehr sind zentrale Mechanismen, die bei jeder Sucht eine große Rolle spielen. In Selbsthilfegruppen können Betroffene erleben, dass sie nicht alleine sind mit ihrem süchtigen Verhalten. Selbsthilfegruppen werden regelmäßig von der Suchtberatungsstelle Nürtingen mit Supervision, Fortbildung und der Seminarreihe in der Bauernschule begleitet. Infos bei der Psychosozialen Beratungsstelle Nürtingen, Telefon (0 70 22) 93 24 40.

Tipps und Termine