meldungen

Streuobstparadies

08.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Auf dem Gelände des Freilichtmuseums des Landkreises Esslingen in Beuren ist ab Sonntag, 9. Oktober, die Sonderschau „Obstsorten aus dem Schwäbischen Streuobstparadies“ zu sehen.

Zusammengetragen und präsentiert wird die Obstausstellung vom Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine Nürtingen. Über 200 Obstsorten aus dem Streu- und Erwerbsobstbau werden in der siebentägigen Sonderschau im alten Schafstall aus Schlaitdorf präsentiert. Mitglieder des Kreisverbandes stellen dabei bekannte und traditionsreiche, aber auch seltene Apfel- und Birnensorten aus. Die Sonderschau läuft bis einschließlich Sonntag, 16. Oktober. Die Mitglieder des Kreisverbandes Nürtingen sind während des „Moschtfeschtes“ am 9. Oktober vor Ort und beantworten Fachfragen. Zudem organisiert die Fachgruppe Erwerbsobstbau einen Obstverkauf an den Sonntagen 9. und 16. Oktober.

Tipps und Termine