meldungen

Sprachzertifikat und Visum

24.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (heb). In unserem Bericht über den Vortrag „Doppelte Heimat“ von Professor Dr. Beate Steinhilber in der Ausgabe vom Freitag, 20. September, ist uns ein Fehler unterlaufen. Das A1-Zertifikat ist nicht schon für die Einreise erforderlich – Touristen müssen keinerlei Sprachkenntnisse nachweisen –, sondern für Migrationswillige, die in Deutschland dauerhaft ihren Lebensmittelpunkt einrichten wollen. Wir bedauern den Mangel an Präzision in der Darstellung und weisen des Weiteren darauf hin, dass die zwingende Verknüpfung des Zertifikatserwerbs mit der Einwanderung geltendem EU-Recht zu widersprechen scheint und laut Dr. Steinhilber in Bälde abgeschafft werden dürfte.

Tipps und Termine