meldungen

Spiele für die warme Stube

02.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (la). In der kalten Jahreszeit zieht sich das gesellige Leben gern in die warme Stube zurück. In Zeiten, als es noch keine Radio- und Fernsehunterhaltung gab, standen Karten- und Brettspiele als Zeitvertreib im häuslichen Kreis ganz oben an. Am Mittwoch, 4. November, bietet das Freilichtmuseum Beuren von 14 bis 17 Uhr einen Spielenachmittag anno dazumal für Familien beziehungsweise Großeltern und Enkelkinder im barrierefrei zugänglichen Hopfensaal des Hauses Bühler aus Öschelbronn an. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist im Museumseintritt inbegriffen. Vorgestellt, angeleitet und gespielt werden klassische Brettspiele wie Mühle, Mensch ärgere dich nicht oder Fang den Hut und Kartenspiele wie Binokel oder Schwarzer Peter. Kaum mehr bekannt dürfte Kessel, Märle, Maus sein, ein spannendes Tischspiel aus Urgroßmutters Zeiten, das ausschließlich mit Bohnenkernen gespielt wird.

Tipps und Termine