meldungen

Sitzung des Gemeinderats

26.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Der Gemeinderat der Stadt Nürtingen tritt am Dienstag, 26. Juli, um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung stehen die Umnutzung des Gebäudes Laiblinstegstraße 2 als Anschlussunterbringung, der Umbau des Gebäudes Metzinger Straße 37 zur Nutzung als Anschlussunterbringung, der Baubeschluss zur Neubebauung Gerberstraße 24 und 26. Weiter geht es mit der denkmalgerechten Sanierung Steinachbrücke beim Stadtmuseum und einem Ersatzbrückenbau über die Aich. Es folgen die Auslobung einer Mehrfachbeauftragung zum 2. Bauabschnitt „Schillerplatz“, das Ortsentwicklungskonzept Reudern und die Übertragung und Umlegung der Erschließung des Baugebietes „Bergäcker“ auf einen privaten Erschließungsträger. Die Jahresabschlüsse der Stadtwerke Nürtingen und der NTeKom 2015 stehen ebenfalls an. Des Weiteren werden die Wegenutzungsverträge für die Strom-, Gas-, Wasser- und Fernwärmeversorgung zwischen der Stadt Nürtingen und den Stadtwerken Nürtingen behandelt. Über die Aufstellung eines Doppelhaushaltes und die Durchführung des Neckarfestes mit Mittelbereitstellung wird ebenfalls zu entscheiden sein. Nach den Punkten „Änderung der Satzung über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit“ und „Schaffung von zusätzlichem Wohnraum“ steht noch ein Bericht über laufende Planungen und Maßnahmen an. Eröffnet wird die Sitzung mit der Bürgerfragestunde und der Bekanntgabe von in nicht öffentlicher Sitzung gefassten Beschlüssen. Ab 17.30 Uhr stehen die Mitarbeiter der Stadt für Fragen und Erläuterungen zur Tagesordnung zur Verfügung.

Tipps und Termine