meldungen

Sitzung des Gemeinderats

18.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Der Gemeinderat der Stadt Nürtingen tritt am Dienstag, 19. Juni, um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses zur Sitzung zusammen. Nach Bürgerfragestunde und Bekanntgaben wird besprochen, wie es mit dem Projekt Bildungszentrum Schlossberg weitergeht. Dann werden die Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 gewählt. Auf der Tagesordnung stehen zudem Rückblick und Ausblick zum Neckarfest, die Verwaltungsgebührensatzung, die Aufhebung der Festsetzung der Elternbeiträge für die außerschulischen Betreuungseinrichtungen, das geplante Förderkonzept im Bereich Jugendberufshilfe, die örtliche Prüfung und Feststellung der Eröffnungsbilanz zum 1. Januar 2015.

Die Stadträte werden sich zudem mit den Mittelumschichtungen innerhalb des Haushaltsjahres 2017 befassen sowie mit der Übertragung von Mittelansätzen aus dem Jahr 2017 ins Haushaltsjahr 2018. Zudem wird es Haushaltsberatungen für 2019 geben. Die letzten Punkte der Tagesordnung sind: Übernahme einer Bürgschaft für das Projektkonto Planungsphase Großer Forst II und Bekanntgabe über die Neubestellung des Gutachterausschusses für die Amtszeit vom 1. Januar bis 31. Dezember 2019. Dann wird die Verwaltung noch einen Überblick über die Schaffung von zusätzlichem Wohnraum geben, darunter das Gebiet der Bahnstadt zur Stärkung der Innenstadt. Die Vorlagen zu den öffentlichen Tagesordnungspunkten können im Internet unter https://nuertingen.more-rubin1.de aufgerufen werden.

Tipps und Termine