meldungen

Seniorenvertreter auf Eckbank

30.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Seit letztem Jahr hat die Stadt Nürtingen eine Stadtseniorenvertretung. Sie ist die Interessensvertretung der Bürger ab 60 Jahre. Sie will unter anderem Verwaltung und Politik auf die spezifischen Probleme der älteren Menschen in Nürtingen aufmerksam machen und an Lösungen mitarbeiten. Die beiden Sprecher der Stadtseniorenvertretung, Rudolf Gregor und Ellen Joos, nehmen nun auf der Eckbank im Kroatenhof Platz. Am Donnerstag, 1. Juni, um 15.30 Uhr können interessierte Bürger mehr über die Stadtseniorenvertretung erfahren und Fragen stellen. Bei der öffentlichen Veranstaltung werden die beiden Vertreter von Bürgertreffleiter Sven Singler interviewt. Das Eckbankgespräch findet im Rahmen des Kleeblattprojekts statt, ein Kooperationsprojekt der Seniorenwohnanlage Kroatenhof, des Kindergartens Kroatenhof, des Stadtmuseums und des Bürgertreffs. Alle Zuhörer sind willkommen.

Tipps und Termine