meldungen

Seniorenkreis feierte

23.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Besinnlicher Advent in schöner Atmosphäre

NT-ZIZISHAUSEN (pm). Zur Adventsfeier des Seniorenkreises im katholischen Gemeindezentrum St. Nikolaus nahmen knapp 40 Personen an den einladend gedeckten Tischen Platz. Traude Hauber hatte für jeden Tisch ein Gebinde gefertigt. Die Feier begann mit einem Adventslied.

Pfarrer Karlheinz Graf brachte den Teilnehmern je ein Lesezeichen, gedacht für die Jahreslosung 2016 mit, auf welchem ein Gemälde von Sieger Köder zu Jesaja 66, 13 zu sehen ist. Er beendete die Bildbetrachtung mit einem Gebet.

Ortsvorsteher Siegfried Hauber würdigte das Engagement des Seniorenkreis-Teams mit je einem schönen Weihnachtsstern. Im Anschluss daran wurden die Kinder aus dem Kindergarten Seestraße empfangen mit dem Lied „Kling, Glöckchen . . .“. Die Kinder ihrerseits sangen und spielten mit Begeisterung das Lied vom dritten Advent, „Jingle Bells“ mit deutschem Text und „Schneeflöckchen“. Zwischendurch erzählten sie bildhaft die Geschichte von Heti dem Huhn. Von den Senioren erhielten sie großen Beifall und wurden mit dem Lied „Alle Jahre wieder“ verabschiedet.

Während der Kaffeerunde trug Pastoralreferent Andreas Reich einen Text von Anthony de Mello vor, in welchem Mönche erfuhren, dass einer unter ihnen der Messias sei, er sich aber nicht zu erkennen gebe und wie durch diese Botschaft in Kürze ein würdevoller Umgang untereinander zustande kam.

Danach wechselten Adventslieder, instrumental begleitet von Michael Schlensog, und kurze Texte einander ab. Heinz Starz trug die Geschichte einer außergewöhnlichen Familienfeier vor und Siegfried Hauber berichtete über Thommy, der an den Weihnachtsmann schrieb. Nach den Geburtstagsehrungen durch Christl Hofer neigte sich der Nachmittag seinem Ende zu. Margarete Strobel lud zum ersten Treffen im neuen Jahr am Mittwoch, 13. Januar, im Gasthaus Linde ein.

Tipps und Termine