meldungen

Schulkunstausstellung

02.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (la). Fantasievoll, gekonnt, farbig, heiter spielerisch oder nachdenklich sind die Werke aus dem Schulkunstunterricht, die vom 6. März bis 24. April in der Eingangshalle des Landratsamts in Esslingen ausgestellt werden. Viele Schüler aus rund 20 allgemeinbildenden Schulen haben sie im Kunstunterricht angefertigt. Das Thema lautete: „Wohnen – Raum erfahren“. Für die Bearbeitung wurden ganz unterschiedliche Kunsttechniken gewählt.

Initiiert wird das schulübergreifende Arbeiten im Kunstunterricht vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport. Am Dienstag, 5. März, um 18 Uhr wird die Schulkunstausstellung von Landrat Heinz Eininger eröffnet. Die Kunsthistorikerin Dr. Carla Heussler führt in die Ausstellung ein, eine Schülergruppe der Katharinenschule Esslingen musiziert „Raumklänge“, eine weitere Schülergruppe der Werkrealschule Seefälle aus Filderstadt-Bonlanden präsentiert das Wohnprojekt „Chill-out Lounge“.

Die Ausstellung ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag bis Mittwoch von 7.30 bis 15 Uhr, Donnerstag von 7.30 bis 18 Uhr, Freitag von 7.30 bis 12 Uhr.

Tipps und Termine