meldungen

Schnittkurs für Streuobstbäume

12.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Am Samstag, 15. September, findet um 10 Uhr im Freilichtmuseum eine praxisnahe Anleitung für alle an der Erhaltung seltener Obstsorten Interessierten statt. Der Schnittkurs für Streuobstbäume widmet sich den in den vergangenen Jahren veredelten Sorten auf dem Museumsgelände. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Rudolf Brenkel vom Obst- und Gartenbauverein Altbach erläutert den Erziehungsschnitt an den veredelten Streuobstbäumen. Um eine Sorte zu erhalten und vor dem Verschwinden zu bewahren, muss diese nicht nur gepfropft, sondern gerade in den ersten Jahren intensiv gepflegt werden.

Tipps und Termine