meldungen

Sammlung Domnick

06.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRAFENBERG (pm). Am Dienstag, 21. Februar, bietet die VHS-Außenstelle Grafenberg einen Ausflug zur Sammlung Domnick in Oberensingen an. Ottomar Domnick (1907–1989) war Facharzt für Neurologie und Psychiatrie mit eigener Klinik in Stuttgart, zählte zu den engagiertesten Sammlern und Vermittlern moderner Kunst in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Er war Filmautor und Wegbereiter des experimentellen Films, er spielte Violoncello und veranstaltete Konzerte mit Werken der Neuen Musik. Seine Kulturarbeit fortzuführen ist Auftrag der Sammlung Domnick. Durch die Sammlung führt die Kunsthistorikerin Jutta Fischer. Treffpunkt ist um 13.20 Uhr an der Bushaltestelle Ziegelwasenstraße in Grafenberg. Anmeldung bei Stefanie Maisch, Telefon (0 71 23) 93 39 11, oder bei der VHS Metzingen, Telefon (0 71 23) 9 29 30.

Tipps und Termine