meldungen

Salbungsgottesdienst

14.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (pm). Am Mittwoch, 16. April, 19 Uhr, findet ein Salbungsgottesdienst in der Bartholomäuskirche in Oberboihingen statt. Berührt werden von Gott, das kann uns Menschen in vielfältiger Weise widerfahren: beim Hören oder Lesen der Heiligen Schrift, beim Gebet, beim Singen und Musizieren, bei der Feier des heiligen Abendmahls, beim Segen oder auch in Momenten des tiefsten Glücks oder der Trauer und auch bei einer Salbung. Die Salbung hat eine jahrtausendelange biblische Tradition und soll den Gesalbten Gottes Kraft und Heilung zusprechen. Ein Salbungsgottesdienst ist eine besondere Art, Gottesdienst zu feiern und sich von Gott stärken und trösten zu lassen. Eingebettet in meditative Taizélieder können alle, die das gerne möchten, sich im Altarraum ein persönliches Segenswort zusprechen lassen. Dabei wird mit Salböl ein Kreuzzeichen auf Stirn und Handflächen gezeichnet. Zusammen mit dem Salbungs-Team wird Pfarrerin Gölz-Most den Gottesdienst gestalten. Musikalische Mitwirkung haben Dietlind Mayer und Rolf-Rüdiger Most.

Tipps und Termine