meldungen

Runder Tisch

03.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Beim nächsten Runden Tisch der SPD 60 Plus am Mittwoch, 7. November, 10 Uhr, stellt sich der Verein Denk-Zeichen vor. Er wurde im Juni 1994 gegründet. Ob Gedenken an sowjetische Zwangsarbeiter und deren Kinder oder die Erinnerung an die Deportation der jüdischen Bürger – der Verein möchte diese Gedenkarbeit unterstützen und dazu beitragen, die unangenehmeneren, vergessenen Ereignisse in der Geschichte der Stadt Esslingen zu erforschen und sie ins Bewusstsein und an die Öffentlichkeit zu bringen. Reinhold Riedel, eines der Gründungsmitglieder des Vereins, wird von der Arbeit des Vereins berichten.

Tipps und Termine