meldungen

Rübengeister schnitzen

30.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (la). Futter- oder Zuckerrüben aushöhlen, ein furchterregendes Gesicht einschnitzen und mit einer Kerze hinterleuchten – das war seit jeher ein herbstliches Vergnügen für Kinder und Jugendliche, und zwar nicht nur auf dem Land. Im Freilichtmuseum in Beuren können Familien am Samstag, 3. November, von 15 bis 17 Uhr Rübengeister schnitzen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ab 17 Uhr gibt es dann einen Umzug mit allen Rübengeistern durch das Museumsdorf. Mit einem „Rübengeist“ in der Hand und mit anderen zusammen lässt es sich in der Dunkelheit gut unterwegs sein.

Tipps und Termine