meldungen

Reisebericht Madagaskar

26.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Am Mittwoch, 2. September, 10 Uhr, findet im Gasthof Lamm, Kirchheimer Straße 26, wieder ein Treffen des SPD-Kreisverbandes 60 Plus statt. Dieses Mal wird Dorothee Schäfer von einer Reise nach Madagaskar im Frühjahr und der Mitarbeit in einem Projekt des Deutsch-Madagassischen Vereins, das sich mit der Ausbildung junger Menschen befasst, berichten. Denn auch in einem der ärmsten Länder der Welt ist eine gute Ausbildung Garant für eine gute Zukunft. Jugendliche aus ärmsten Verhältnissen erhalten durch den Deutsch-Madagassischen Verein die einmalige Chance auf eine gute und kostenlose Ausbildung. 230 Lehrlinge in sieben Handwerksberufen lernen jeweils zwei Jahre lang in Theorie und Praxis, was sie für ihren Beruf brauchen. Mit dieser Qualifizierung stehen ihnen die Türen offen, für sich und ihre Familien eine gute Zukunft zu schaffen. Der Deutsch-Madagassische Verein finanziert seit fast 30 Jahren dieses Projekt auf Spendenbasis. Schöne Handwerksprodukte aus den Werkstätten können erworben werden. Gäste sind willkommen.

Tipps und Termine