meldungen

Reise nach Israel

24.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Für die Gemeindereise nach Israel unter Leitung von Dekan Paul Magino vom 28. Februar bis zum 9. März 2015 sind noch Plätze frei. Ein Programm der zehntägigen Pilger- und Besichtigungsreise liegt in den Kirchen und im Gemeindezentrum aus und ist im Pfarrbüro erhältlich. Dort erhält man auch weitere Auskünfte. Anmeldeschluss ist am 9. Januar. Eine Reise nach Israel ist immer eine Reise zu den Wurzeln der eigenen Geschichte, zu den Ursprüngen des Glaubens für die einen, zu den Anfängen der abendländischen Kultur für die anderen. Der See Genezareth, der Garten Gethsemane, Kapharnaum, Akko und die Via Dolorosa – klangvolle Namen, welche die Vergangenheit herauf beschwören. Doch auch nach 2000 Jahren sind diese Schauplätze der Geschichte so lebendig wie einst, denn sie sind Teil der Gegenwart Israels. Das Land ist voller Kontraste und Spannungen, ein kleines, altes Land, in dem die drei großen Weltreligionen Christentum, Judentum und Islam ihre Wurzeln haben.

Tipps und Termine