meldungen

Punkrock im Schafstall

30.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Band „Poverty for All“ spielt im Freilichtmuseum

BEUREN (pm). Am Sonntag, 3. Juli, 11 Uhr, spielt die Band „Poverty for All“ im historischen Schafstall im Freilichtmuseum in Beuren. Für das einstündige Konzert tauschen die vier Musiker ihre E-Gitarren gegen akustische Instrumente und verzichten auf elektrische Verstärkung jeglicher Art.

Punkrock bedeutet mehr als schnelle Musik und laute Gitarren. Es ist nicht einfach eine Musikrichtung, sondern ein Lebensstil. Punkrocker zu sein bedeutet, Werte zu vertreten und für diese einzustehen. Der Band Poverty for All aus Mühlacker gelingt dies seit 2006 mit ihren kraftvollen, melodiösen Liedern zwischen Wut, Frustration, Protest, Melancholie, aber auch Hoffnung.

Unter dem Motto „Musikalische Vielfalt entdecken“ bietet die diesjährige Musikreihe des Freilichtmuseums einen Einblick in den musikalischen Reichtum der Region. Der historische Schafstall aus Schlaitdorf oder der Hopfensaal des Hauses aus Öschelbronn verwandelt sich einmal im Monat in eine Bühne für Künstlerinnen und Künstler aus dem Einzugsgebiet des Freilichtmuseums. Die Musiker kommen aus unterschiedlichen Stilrichtungen und Genres. Kammerorchester sind ebenso vertreten wie schwäbische Liedvorträge oder die Brenzband.

www.freilichtmuseum-beuren.de

Tipps und Termine