meldungen

Pflanzaktion von Hochstämmen

27.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verein „Onser Saft“ fördert Baumpflanzungen auf Streuobstwiesen – Kommunen unterstützen – Bestellungen bis 30. November

(pm) Streuobstwiesen sind ein typisches Element der Landschaft und zeichnen unsere Region aus. Damit das Ziel, neue und hochstämmige Obstbäume zu pflanzen, auch erreicht wird, fördert der Verein „Onser Saft“ Baumpflanzaktionen ganz praktisch. Die nächste Aktion findet am Samstag, 13. Dezember, statt. Wer mitmachen will, muss die Bäume spätestens bis 30. November unter den folgenden Telefonnummern bestellen: für Köngen bei Ursula Koch, (0 70 24) 80 07 62, für Oberboihingen Friedrich Pfleghar, (0 70 22) 6 50 22, für Wendlingen und Unterboihingen Martin Valet unter (0 70 24) 28 81, für Wernau Klaus Grüdl, (0 71 53) 3 64 57 oder E-Mail klaus.gruedl@web.de.

Auch Nichtmitglieder kommen in den Genuss: Apfel-, Birnen-, Kirschen-, Pflaumen- und Zwetschgen-Baumsetzlinge können günstig abgegeben werden. Alles, was zum Pflanzen benötigt wird, wird gleich mitgeliefert: Holzpfahl, Drahtgitter und Bindematerial. Wühlmausgitter gibt es gegen einen Aufpreis dazu. Bei der Sortenwahl beraten Klaus Grüdl und die Hochdorfer Baumschule Messerle, Telefon (0 71 53) 5 12 92, mit der ein regionaler Partner für das Pflanzgut gewonnen werden konnte. Die Abgabe ist auf fünf Bäume pro Besteller begrenzt. Am 13. Dezembe, können die bestellten Bäume abgeholt werden. Wo wird noch bekannt gegeben. Weitere Informationen unter www.onsersaft.de.

Tipps und Termine