meldungen

„Pausenzeit“ im Täle

15.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(jsc) Da Angehörige von demenzerkrankten Menschen rund um die Uhr stark belastet sind, startet am 20. April das Projekt „Pausenzeit“ in den Tälesgemeinden Neuffen mit Kappishäusern, Frickenhausen mit Linsenhofen, Tischardt, Kohlberg und Beuren mit Balzholz, um pflegende Angehörige vor eigener Erkrankung durch Überbelastung zu bewahren.

Im evangelischen Gemeindehaus in Neuffen am Oberen Graben 32 werden hierzu kostenfrei ab Mitte April jeden Mittwochnachmittag Helfer und Helferinnen in Theorie und Praxis geschult, damit sie sich das notwendige Wissen über den Umgang und Beschäftigungsmöglichkeiten mit Menschen, die von einer Demenzerkrankung betroffen sind, aneignen können. Die qualifizierten Helfer werden dann über die Diakoniestation Neuffener Tal in die betroffenen Familien vermittelt und bei ihren Einsätzen fachlich begleitet.

Tipps und Termine