meldungen

Orte erkundet

29.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Unter dem Motto „Landschaftsarchitektur trifft Kunsttherapie“ werden am Montag, 2. Juli, 17.30 Uhr, in der Alten Seegrasspinnerei, Gebäude der Kultur-Kantine, linke Seite, 1. Stock, Plochinger Straße 14, interdisziplinäre Arbeiten von Studierenden der Nürtinger Hochschule ausgestellt. Aus landschaftsarchitektonischer und kunsttherapeutischer Perspektive setzten sich Studierende im Sommersemester mit selbstgewählten Orten in Nürtingen ästhetisch forschend auseinander und antworteten ihnen gestalterisch. Über die Fachgrenzen hinweg erkundeten sie die jeweiligen Orte und entwickelten gemeinsame Konzepte für nachhaltige Interventionen. Im Nachdenken über die Besonderheiten der Orte und die Konzeption stimmiger Antworten konturierten sich nicht nur die Expertisen beider Studiengänge an der Schnittstelle zwischen Gestaltung, Planung, Kunst und Therapie, sondern auch die Potenziale für weitere Kooperationen.

Tipps und Termine