meldungen

Ökumenisches Osterfeuer

12.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (pm). Der Ostersonntag, 16. April, beginnt um 5.30 Uhr auf dem Alten Friedhof in Oberboihingen mit dem ökumenischen Osterfeuer mit Entzünden der Osterkerzen. Anschließend feiert man die Osternacht in der evangelischen Kirche mit Pfarrer Gaiser und Team. Danach wird zum Osterfrühstück ins evangelische Gemeindehaus Nürtinger Straße 9/1 eingeladen.

Um 8.45 Uhr beginnt die Auferstehungsfeier mit dem Posaunenchor auf dem neuen Friedhof.

Es ist ein guter, alter christlicher Brauch: Gerade an dem Ort, der uns so deutlich macht, dass Leben endet, dass wir Menschen verlieren und so oft mit leeren Händen da stehen – gerade dort feiern wir auch Ostern. Die Instrumente des Posaunenchors, die gesungenen Lieder draußen an den Gräbern, Texte und Gebete, sie versichern uns die Osterbotschaft: Am Ende wartet das Leben, das Gott schenkt. (Bei schlechtem Wetter in der Aussegnungshalle).

Tipps und Termine