meldungen

Ökumenische Bibeltage Köngen

24.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Ende Januar feiern die Christen aller drei Konfessionen in Köngen die ökumenischen Bibeltage. Am Sonntag, 26. Januar, ist um 10.15 Uhr der gemeinsame Gottesdienst in der evangelischen Peter-und-Pauls-Kirche, Kiesweg 59. Durch Mitwirken von Posaunenchor und Orgel dürfen sich die Gottesdienstbesucher auf einen festlichen Gottesdienst freuen.

Am Montag, 27. Januar, ist dann um 19.30 Uhr der Bibelabend im katholischen Gemeindehaus, Rilkeweg 20. In der gemeinsamen Sitzung der drei Kirchengemeinderäte Ende September waren die Nachtwanderer Köngen zu Besuch und berichteten von ihrer Arbeit. Beeindruckt von ihren Schilderungen hatte sich das Gremium entschlossen, die Situation von Kindern und Jugendlichen in Köngen zum Thema der Bibeltage 2014 zu machen. Das Thema „Übrige Kinder – in Köngen?“ soll das ein wenig provozierend ausdrücken. Die Bibelstelle Genesis/1. Mose 21, 9-20 „Hagar und Ismael“ begleitet dieses wichtige Thema im Gottesdienst und am Bibelabend. Das Vorbereitungsteam der Bibeltage freut sich, dass Vertreter von Kindergarten, Mörikeschule, Burgschule, Trafo, Schmelz und den Nachtwanderern am Bibelabend anwesend sind. Nach einer kurzen Vorstell- und Fragerunde geht es in Kleingruppen weiter, damit der Austausch zum Thema intensiver werden kann als in einer Podiumsdiskussion.

Die Kollekte ist an beiden Tagen bestimmt für „Schlupfwinkel Stuttgart“; dort werden Kinder und Jugendliche, die auf der Straße leben, im Alter zwischen zwölf und 21 Jahren betreut.

Alle Interessierte ganz gleich ob mit oder ohne Konfession sind zu den Bibeltagen eingeladen. Es laden ein die Evangelische, die Evangelisch-methodistische und die Katholische Kirchengemeinden Köngen.

Tipps und Termine