meldungen

„Nürtingen klingt gut“

10.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Samstag, 11. Juli, beteiligt sich die städtische Musik- und Jugendkunstschule wieder an der von Citymarketing Nürtingen ins Leben gerufenen Sommeraktion „Nürtingen klingt gut“. Nach dem traditionellen Klanggruß, den das Blechbläserensemble der Klasse Hans-Peter Buck ab 9.30 Uhr vom Stadtkirchturm erschallen lässt, singen und musizieren von 10 bis 13 Uhr viele große und kleine Ensembles an verschiedenen Standorten des Samstagmarktgeländes.

Die Östliche Kirchstraße zwischen Volksbank und NC wird an diesem Vormittag zum Treffpunkt der großen Musikgruppen samt ihren Kooperationspartnern. Von 10 bis 10.30 Uhr spielen zwei von der Musikschule und der Stadtkapelle Nürtingen gemeinsam eingerichtete Nachwuchs-Ensembles auf: der Bläser-Spielkreis und das Bläser-Vororchester musizieren unter der Stabführung von Herward Heidinger. Ein Orchester mit rund 80 Blockflötisten der Musik- und Jugendkunstschule Nürtingen und der Musikschule Kirchheim präsentiert unter der Leitung von Ingrid Haußmann und Nadja Strand Tanzmusik der Renaissance und jazzige Stücke. Das Instrumentarium umfasst dabei die ganze Blockflötenfamilie vom hellklingenden Garkleinflötlein bis zum sonoren Subbass. Großen Spaß am gemeinsamen Singen haben der Kinderchor der Musik- und Jugendkunstschule und die Chöre der Mörikeschule, der Braikeschule und der Grundschule Reudern. Zusammen mit ihren Chorleiterinnen Karin Maier, Karina Beier und Bettina Lüdeke haben sie fröhliche Lieder einstudiert, die sie den Zuhörern von 11 bis 11.30 Uhr vortragen möchten. Die „Jungen Streicher“ stellen sich als Nachwuchsensemble aller Streicherklassen der Musikschule vor und musizieren von 12 bis 12.30 Uhr unter der Leitung von Ingrid Balbach Kanons und Lieder.

Auch die Jugendkunstschule ist in der Östlichen Kirchstraße präsent: die von Doro Brandstetter geleitete Zirkusgruppe „Los Pyramidos“ zeigt von 12.30 bis 13 Uhr ihre virtuosen Kunststücke. Zuvor tritt diese Gruppe bereits um 11.30 Uhr in der Brunnsteige auf. Weitere engagierte kleine Streicher- und Bläserensembles und Klavier-Solisten der Musik- und Jugendkunstschule spielen zwischen 10 und 13 Uhr an den Standorten Kreuzkirche und Brunnsteige/Lammbrunnen für die Besucher des Samstagmarkts.

Tipps und Termine