meldungen

Neues EnBW-Gebäude

10.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (gki). Die EnBW beziehungsweise TransnetBW will ein Büro- und technisches Funktionsgebäude auf ihrem Gelände an der Ulmer Straße bauen. Der Neubau soll bis zu 13 Meter hoch werden. Die derzeitige maximale Gebäudehöhe ist im Bebauungsplan mit neun Metern festgesetzt. Deshalb muss der Bebauungsplan EnBW-Gelände (westlicher Teil) geändert werden. Die zweite Änderung des Bebauungplanverfahrens betrifft einen Zaun. Er soll eine Höhe von 4,5 Metern erhalten und dürfte nach den jetzigen Festsetzungen nicht gebaut werden. Die Änderungen wurden vom Landratsamt Esslingen für erforderlich erachtet. Weil die Zeit drängt, soll der Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren geändert werden. Der Gemeinderat stimmte den geänderten Festsetzungen einstimmig zu und fasste den Aufstellungsbeschluss.

Tipps und Termine