meldungen

Nahost – Region am Abgrund?

18.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Dienstag, 19. Mai, 20 Uhr, spricht der Historiker und Orientalist Matthias Hofmann auf Einladung der Vhs Nürtingen über „Syrien, Irak, Islamischer Staat – eine Region am Abgrund?“. Über vier Jahre tobt nun schon der Bürgerkrieg in Syrien und ein Ende ist nicht in Sicht. Zudem hat sich aus der Bürgerkriegssituation heraus eine Gruppe (IS) gebildet, die das Ziel verfolgt, einen eigenen islamistischen Staat (Kalifat) zu begründen. Wie kam es zu der anscheinend unlösbaren Katastrophe? Wo sind die internationalen Mechanismen, die in einem solchen Fall eigentlich greifen sollten? Haben die Menschen vor Ort überhaupt noch die Chance auf eine friedliche Zukunft? Der Vortrag findet im Hölderlinhaus, Raum 03 statt.

Tipps und Termine