meldungen

Nähen, häkeln, sticken

05.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). „Nadel, Faden, Fingerhut“ – unter diesem Motto kann man am Dienstag, 6. September, von 14 bis 17 Uhr einer Gruppe geschickter Handarbeiterinnen im Freilichtmuseum in Beuren über die Schulter schauen oder auch seine eigenen Handarbeiten mitbringen, um Tipps und Kniffe zu erfragen. Aus den Reihen des Fördervereins des Freilichtmuseums Beuren haben sich Frauen zusammengefunden. Ein schöner Beitrag zum lebendigen Museum, wie Christa Wolf vom Handarbeitskreis betont. Seit der Saison 2015 trifft sich der Kreis regelmäßig am ersten Dienstag des Monats im Museumsdorf, um zu häkeln, zu stricken, zu sticken oder zu nähen.

Tipps und Termine