meldungen

Mutmaßlicher Einbrecher in Haft

19.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Unter dem Verdacht, für mindestens zwei Wohnungseinbrüche im Raum Nürtingen verantwortlich zu sein, ist im Laufe der vergangenen Woche ein 29-Jähriger aus Nürtingen festgenommen worden. In Nürtingen und den angrenzenden Gemeinden war seit mehreren Wochen eine Häufung von Einbrüchen festgestellt worden, wobei der zunächst unbekannte Täter insbesondere Schmuck und Bargeld erbeutet hatte.

Über die von Kriminaltechnikern gesicherten Spuren waren die Ermittler Anfang April auf die Spur des polizeilich bereits bekannten Verdächtigen gekommen, worauf die Staatsanwaltschaft Stuttgart einen Durchsuchungsbeschluss und einen Haftbefehl gegen den Kosovaren erwirkte. Polizeibeamte durchsuchten am Mittwoch die Wohnung des Beschuldigten und nahmen ihn fest. Es wurden verschiedene Beweismittel beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Herkunft der bei dem Festgenommenen aufgefundenen Wertsachen und Schmuckstücke und zur Frage, inwieweit er noch für weitere Einbrüche als Täter in Betracht kommt, dauern noch an.

Der Tatverdächtige wurde am Donnerstagnachmittag beim Amtsgericht Stuttgart dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.

Tipps und Termine