meldungen

Musizieren für Menschlichkeit

09.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (pm). Die Musikschule unterstützt die Flüchtlingsarbeit in Neuffen mit einem Konzert am Sonntag, 12. Juni, ab 17 Uhr in der Stadthalle. Der Eintritt ist frei, Spenden fließen über den Arbeitskreis Asyl direkt in die Arbeit mit den Flüchtlingen, so die Veranstalter. Die Schirmherrschaft für die Veranstaltung hat Bürgermeister Matthias Bäcker übernommen. Das Schülerakkordeonensemble unter der Leitung von Andreas Heimerdinger und die Neuffener Band unter der Leitung von Renate Beck-Winkler eröffnen das Konzert. Danach spielen Jugendliche moderne Musikstücke. Das neugegründete Lehrersalon-ensemble gestaltet Musik im großen Stil. Mit einer Liedauswahl aus der guten alten Zeit zeigt das Ensemble „Die Evergreens“ seine sängerische Qualität. Den zweiten Teil des Musikprogramms gestalten das Saxophonensemble unter der Leitung von Renate Beck-Winkler und die Bigband Denkendorf mit Bandleader Edmund Dollinger.

Tipps und Termine