meldungen

Musikschulabend

17.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Der Musikschulabend, zu dem die Nürtinger Musik- und Jugendkunstschule am Donnerstag, 19. März, 19 Uhr, in die Kreuzkirche einlädt, bietet den Zuhörern eine Fülle an interessanten Musikstücken, die vornehmlich mit den verschiedensten Saiteninstrumenten dargeboten werden. Das Gitarrenensemble der Klasse Gabi Amann eröffnet das Konzert, im Anschluss musiziert das Harfenensemble der Klasse Irmela Soldner. Feine Kammermusik aus mehreren Epochen präsentieren Violin-, Viola- und Violoncelloschüler der Klassen Ingrid Balbach, Rainer Balbach, Cornelia Krause, Elsabe Krause und Dietmar Rödig. Klavierschüler der Klassen Elena Benditskaia, Walter Geis und Mechthild Großmann begleiten die Streicher und tragen Solostücke vor. Mit den sonoren Klängen der Posaune setzt ein fortgeschrittener Schüler von Herward Heidinger besondere Akzente: Er bringt zwei Sätze der Sonate f-Moll von Georg Philipp Telemann zu Gehör. Das „Bild des Monats“, mit dem die Abteilung Jugendkunstschule die Bühne der Kreuzkirche schmückt, ist eine besonders gelungene Arbeit von Marie Gärtner und trägt den Titel „Graffity Love“. Der Eintritt ist frei.

Tipps und Termine