meldungen

Musikalisches Theaterstück

17.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). „Play Luther“ heißt das musikalische Theaterstück, mit dem Lukas Ullrich und Till Florian Beyerbach am 13. März um 20 Uhr in der Peter-und-Pauls-Kirche Köngen auftreten. Die beiden bilden die Theatergruppe „Eure Formation“. Ihr aktuelles Stück beschäftigt sich mit dem Leben und Werk Martin Luthers. „Play Luther“ zeichnet in 90 Minuten ein buntes Bild Martin Luthers. Es erinnert an seine Glanztaten, aber auch seine schwierigen Seiten werden thematisiert. Autor und Dramaturg des Stückes ist Uwe Hoppe. Die musikalische Leitung übernahm Adrew Zbik.

Die Evangelische Kirchengemeinde Köngen lädt ein zu einer abwechslungsreichen und unterhaltsamen Moderation über die evangelische und die katholische Kirche unter mittelalterlichen und gegenwärtigen Aspekten. Mit Fragen wie „Was ist der Ablasshandel unserer Zeit?“ oder „Wie Luther wohl heute reagieren würde?“ wird der Zuschauer angeregt, sich und seine eigene Haltung zu überdenken. Im szenischen Spiel werden Momente aus Luthers Leben nachgespielt. Aber es gibt auch nicht geschichtlich belegte Szenen, beispielsweise wenn Luther den Anführer des gewaltbereiten Bauernaufstandes Thomas Müntzer trifft. Ausgewählte Lutherlieder wurden zeitgemäß in unterschiedlichen Stilrichtungen wie Elektropop, Reggae oder als Volkslied vertont. Dabei treffen dann ESchlagzeug und EPiano auf die 500 Jahre alte Sprache Luthers. Die Musik will damit einen neuen Zugang zu Luthers Sprache schaffen. Es wird Eintritt erhoben.

Tipps und Termine