meldungen

Musikalischer Gottesdienst

29.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Die Evangelische Kirchengemeinde Wendlingen lädt am morgigen Sonntag, 30. November, erster Advent, um 9.30 Uhr in die Eusebiuskirche ein. Das neue Kirchenjahr wird musikalisch festlich eingesungen und eingespielt. Gleichzeitig verabschieden sich in diesem musikalischen Gottesdienst Christa und Walter Schimpf. Der Gottesdienst beginnt fulminant mit dem Eingangssatz des Trompetenkonzertes D-Dur von Christoph Förster, einem Komponisten und Violinisten des Spätbarock. Ein besonderer Höhepunkt ist das Gloria von Antonio Vivaldi, einem bekannten Violinvirtuosen des 18. Jahrhunderts, von dem der Eingangschor „Gloria“, das „Domine Deus Agnus Dei“ sowie die beiden festlichen Schlusschöre „Qoniam tu solus sanctus“ und „Cum sancto spiritu“ zu Gehör kommen. Zum Abschluss des Gottesdienstes erklingt der bewegende und ergreifende Schlusschor aus dem Dettinger Te Deum von Georg Friedrich Händel, „Herr auf Dich steht mein Hoffen“. Die Kinderkantorei Lerchen lässt es musikalisch adventlich und weihnachtlich werden mit „Mache dich auf, werde licht“ sowie einem der bekanntesten und beliebtesten Weihnachtslieder aus dem angelsächsischen Sprachraum, „Joy to the world“. Die Junge Kantorei lässt das „Halleluja“ aus „Exsultate jubilate“ von Wolfgang Amadeus Mozart erklingen. Grußworte zum Abschied sprechen der Erste Vorsitzende der Bezirkssynode Nürtingen, Dieter Oehler, Pfarrer Stefan Wannenwetsch, Kantorin Christa Strambach und Bürgermeister Steffen Weigel. Predigt und Liturgie liegen in der Hand von Pfarrer Stefan Wannenwetsch. Die musikalische Leitung haben Christa und Walter Schimpf.

Tipps und Termine