meldungen

Mozartabend mit Cornelia Götz

18.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Im Rahmen des 25-jährigen Zehntscheuerjubiläums gibt es einen kulturellen Leckerbissen unter dem Titel: „Was wäre gewesen, wenn…?“ Ein Mozartabend der besonderen Art am Samstag, 21. September, 20 Uhr, in der Köngener Zehntscheuer. Die Starsopranistin Cornelia Götz, die bereits auf allen Brettern dieser Welt wie Met, Scala, Semper Oper gastierte, lädt zu einem musikalischen Abenteuer der besonderen Art ein. Was wäre, wenn wir Mozart heute begegneten und er sich, mit uns über alle Themen unterhalten könnte, die uns so sehr interessieren? Cornelia Götz begibt sich in dieses Zwiegespräch und Wolfgang Amadeus Mozart antwortet mit seinen musikalischen Worten auf höchst emotionale Art und Weise. Untersützt wird die Sopranistin dabei von Andreas Paetzold (Staatstheater Nürnberg) am Klavier. Karten sind an der Rathauspforte Köngen und bei der Wendlinger Zeitung erhältlich.

Tipps und Termine