meldungen

Mostfest im Freilichtmuseum

06.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Beim „Moschtfescht“ am Samstag, 6., und Sonntag, 7. Oktober, im Freilichtmuseum in Beuren erwartet die Besucher ein Programm rund um Äpfel, Saft und Most. Am Samstag startet das Fest um 13 Uhr nach der Eröffnung durch Landrat Heinz Eininger und Regierungsvizepräsident Dr. Christian Schneider, Stuttgart, der die Gewinner des Malwettbewerbs „Streuobstwiesen“ des Regierungspräsidiums auszeichnet. Am Sonntag geht das Mostfest von 11 bis 18 Uhr. Dabei können Erwachsene und Kinder gleichermaßen zupacken beim Waschen, Mahlen und Pressen des museumseigenen Streuobstes. An beiden Mostfest-Tagen ist das Biosphärenmobil, am Samstag zusätzlich das Ökomobil des Regierungspräsidiums Stuttgart zu Gast. Das „Life+“-Projekt „Vogelschutz in Streuobstwiesen“ präsentiert sich im Museumsdorf mit sieben Vogelweg-Stationen. Ein kostenloser Pendelbus verkehrt am Sonntag, 7. Oktober, zwischen den kostenlosen Parkplätzen im Tiefenbachtal beim ehemaligen Bundeswehrdepot zwischen Nürtingen und Owen und dem Freilichtmuseum. Der Ausweichparkplatz ist ausgeschildert. Der Bus pendelt am Sonntag von dort ab 10.30 bis 18 Uhr im 20-Minuten-Takt ins Museum.

Tipps und Termine